Culimeta führt Marke "Vitri" durchgehend in der Firmengruppe ein

Bereits seit einigen Jahren werden ausgewählte Produkte der Culimeta-Firmengruppe unter dem Markennamen "Vitri" geführt und vertrieben. Diese Strategie setzt sich nun in der Einführung einer entsprechenden Bildmarke und der Ausweitung auf nahezu alle Geschäftsbereiche fort. Die Kombination aus "Vitri" und dem entsprechenden Zusatz des Produktnamens soll die Unverwechselbarkeit der speziell entwickelten und nahezu ausschließlich in Deutschland hergestellten Produkte unterstreichen. "Vitri" steht dabei im weitesten Sinne für den Ausgangsrohstoff Glasfaser, der in irgendeiner Form in allen der so gekennzeichneten Produkte wiederzufinden ist. Auch das Farbkonzept, welches schon vorher in den Geschäftsbereichen Anwendung fand, wird bei der "Vitri-Serie" wieder aufgegriffen. Dabei steht blau (Cyan) für "Textilglas-Technologie", schwarz für "Automotive", orange für Relining und dunkelrot für Innobra. Umgesetzt wurde die Logo-Kampagne von der Münsteraner Firma "CHP/Innomago" unter Federführung von Claus Heseding.